< November 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Als die Zeit herbeikam, dass David sterben sollte, gebot er seinem Sohn Salomo und sprach: Ich gehe hin den Weg aller Welt. So sei getrost und diene dem HERRN, deinem Gott.
1.Könige 2,1-2.3

Paulus schreibt: Wir lassen nicht ab, für euch zu beten und zu bitten, dass ihr erfüllt werdet mit der Erkenntnis seines Willens in aller geistlichen Weisheit und Einsicht, dass ihr, des Herrn würdig, ihm ganz zu Gefallen lebt und Frucht bringt in jedem guten Werk.
Kolosser 1,9-10

 

Hallo liebe Krippenspieler!

Ja, es ist wieder soweit, Weihnachten naht mit großen Schritten. Am 11.12.2017 geht es los. Im Gemeindehaus in Kollmar treffen wir uns um 18.00 Uhr, um die Rollen zu verteilen. Proben sind am

16.12. um 18:00 - 19:00 Uhr

19.12. um 17:30 - 19:00 Uhr

20.12. um 17:30 - 19:00 Uhr

 21.12. um 17:30 - 19:00 Uhr

22.12. um 17:30 - 19:00 Uhr

23.12. um 10:00 - 11:30 Uhr

23.12. um 18:00 - 19:00 Uhr

 

Schön wäre es, wenn ihr euch telefonisch (04128/941247 ab 20.00 Uhr) oder per email unter kerstin_foth@yahoo.de anmeldet, damit wir wissen, wieviele mitmachen. Wir freuen uns auf alte und neue Gesichter.

Liebe Grüße von Kerstin

 



 

 

 

            

Samstag, 6. Januar 2018

18:00 Uhr

Dorfkirche Kollmar

Gong-Konzert mit Peter Heeren

 

Peter Heeren spielt ein Werk von Moritz N. Jansen und ein Werk vin M. Thoeurn und  2 kurze Orgelwerke von ihm selbst.

 

 

 

 

 

 

 


                                       

                              

                                              
 

 

 

 

 

Abschluss des KiGa-Jahres mit einem Sommerfest


Am letzten Kindergartentag wird das Jahr wieder mit einem Sommerfest und dem damit verbundenen "Rausschmiss" der Schulkinder beendet.

Als Start gibt es eine Einstimmung in der Kirche. Danach werden die Schulkinder durch ein Fenster im Kindergarten "raus geschmissen".

Im Anschluss gibt es wieder viele Köstlichkeiten, welche die Eltern gemeinsam zusammengestellt haben.

 

Der neue "Vorratsraum"

Der Vorratsraum im Kindergarten ist jetzt endlich fertig renoviert! Durch die vielen Helfer und Spenden konnte der Raum wieder richtig schön hergerichtet werden, dass das Speilzeug und die Bastelmaterialien wieder sauber gelagert werden können. Ebenso hat die Werkbank nun einen guten Platz um bei schönem Wetter schnell und unkompliziert in den Garten geholt werden zu können, damit die Kinder ihr handwerkliches Geschick testen können.

"Herzlichen Dank!"an dieser Stelle für die vielen helfenden Hände und die großzügigen Spenden.

 

Schuli-Programm "Würzburger Programm"

Seit Januar ist das Programm für die Vorschulkinder gestartet.

Die Kinder haben sich slebst einen Namen ausgedacht und nennen sich die "Vorschuligruppe". Sind mit viel Spaß dabei und je nach Thema und Gruppensituation dürfen auch die Kann-Kinder schon mal mit reinschnuppern, worauf diese natürlich mächtig stolz sind.


Das Programm wird über 20 Wochen mit den Kindern erarbeitet. Es wird an 2-3 Tagen pro Woche durchgeführt. In dem Programm geht es um die Förderung der phonologischen Bewusstheit.

Es geht um folgende Themen:

- Lauschspiele

- Reime

- Einführung des Begriffs "Satz" und "Wort"

- Silben

- Anlaute

- Phoneme