< Mai 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Wer seinen Nächsten verachtet, versündigt sich; aber wohl dem, der sich der Elenden erbarmt!
Sprüche 14,21

Seht zu, dass keiner dem andern Böses mit Bösem vergelte, sondern jagt allezeit dem Guten nach füreinander und für jedermann.
1.Thessalonicher 5,15

 

Donnerstag, 18. Mai

17:00  -  19:00 Uhr

Anmeldung für die Konfirmation 2019

Gemeindehaus Kollmar, Große Kirchreihe 7

 

 

Unsere Konfirmanden 2017

Dorfkirche Kollmar

 7. Mai 10:00 Uhr

Carolin Geske

Jolie Gleich

Lea-Marie Kardel

Patrick Laskowsky

Louis Lienau

Ronja Nawo

Danny Rönnfeldt

Bjarne Tiedemann

Lena Tietjen

Tim von Aspern

 

 

Osterfrühstück

am Ostersonntag, d. 16.4.2017

in Neuendorf, ehemaliges Pastorat, Kirchdorf 22

um 8:30 Uhr
 

 am 2.12.2016 hat der Kirchengemeinderat folgende Personen in den neu zu bildenen Kirchengemeinderat berufen:

Frau Julia Marek

Frau Sigrun Müller

Die Stimmen sind ausgezählt.

Die Wahlbeteiligung war 23,22 %

 

Hier das Ergebnis der Stimmenauszählung

Peter Dombrowski 232

Kerstin Foth 220

Stefanie Gorny 199

Svenja Guldbrandsen 170

Charlotte Israelsen-Kruse 221

Julia Marek 133

Sigrun Müller 71

Claus-Heinrich Stahl 178

Gerd Tiedemann 138

 

 

 

Unsere Kandidaten zur Kirchenwahl am 27.11.2016:

Peter Dombrowski, Kerstin Foth, Stefanie Gorny, Svenja Guldbransen, Charlotte Israelsen-Kruse,Julia Marek, Sigrun Müller, Claus-Heinrich Stahl, Gerd Tiedemann.

Die Wahllokale in Neuendorf, Kirchdorf 22 und in Kollmar, Große Kirchreihe 7 sind von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet           

 

 

 

 

 

 

 

 


                                       

                              

                                              
 

 

 

 

 

Abschluss des KiGa-Jahres mit einem Sommerfest


Am letzten Kindergartentag wird das Jahr wieder mit einem Sommerfest und dem damit verbundenen "Rausschmiss" der Schulkinder beendet.

Als Start gibt es eine Einstimmung in der Kirche. Danach werden die Schulkinder durch ein Fenster im Kindergarten "raus geschmissen".

Im Anschluss gibt es wieder viele Köstlichkeiten, welche die Eltern gemeinsam zusammengestellt haben.

 

Der neue "Vorratsraum"

Der Vorratsraum im Kindergarten ist jetzt endlich fertig renoviert! Durch die vielen Helfer und Spenden konnte der Raum wieder richtig schön hergerichtet werden, dass das Speilzeug und die Bastelmaterialien wieder sauber gelagert werden können. Ebenso hat die Werkbank nun einen guten Platz um bei schönem Wetter schnell und unkompliziert in den Garten geholt werden zu können, damit die Kinder ihr handwerkliches Geschick testen können.

"Herzlichen Dank!"an dieser Stelle für die vielen helfenden Hände und die großzügigen Spenden.

 

Schuli-Programm "Würzburger Programm"

Seit Januar ist das Programm für die Vorschulkinder gestartet.

Die Kinder haben sich slebst einen Namen ausgedacht und nennen sich die "Vorschuligruppe". Sind mit viel Spaß dabei und je nach Thema und Gruppensituation dürfen auch die Kann-Kinder schon mal mit reinschnuppern, worauf diese natürlich mächtig stolz sind.


Das Programm wird über 20 Wochen mit den Kindern erarbeitet. Es wird an 2-3 Tagen pro Woche durchgeführt. In dem Programm geht es um die Förderung der phonologischen Bewusstheit.

Es geht um folgende Themen:

- Lauschspiele

- Reime

- Einführung des Begriffs "Satz" und "Wort"

- Silben

- Anlaute

- Phoneme