< September 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Ich habe euch Leben und Tod, Segen und Fluch vorgelegt, dass du das Leben erwählst.
5.Mose 30,19

Jesus spricht: Ich bin gekommen, damit sie das Leben in Fülle haben.
Johannes 10,10

Sonntag, 17.09.2017       11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Wir werden den Tag um 10:00 Uhr mit einem Gottesdienst unter Mitwirkung des Posaunenchores aus Glückstadt und des Kirchenchores in der Kirche Kollmar beginnen.

In dem Gottesdienst werden neue Mitarbeiterinnen der Kita Kollmar „De Strandlöper“  in den kirchlichen Dienst eingeführt.     

Der Bauernmarkt wird dann um 11:00 Uhr, mit einem Posaunenchor eröffnet.

Zum Angebot des Marktes gehören in diesem Jahr neben Obst  und Gemüse auch  vielerlei Dinge von Kunsthandwerkern.                                                

Das  umfangreiche Programm mit Kirchenführungen, Turmbesteigungen, Kasperletheater, Posaunenchor  und einem  kleinen Konzert der Liedertafel Kollmar v. 1877 e.V. wird die Gäste unterhalten.                                                                                                

Die Kinder können einem Schmied bei der Arbeit helfen und sich selbst ein Erinnerungsstück schmieden. Außerdem können die Kinder Gold waschen und Stockbrot backen.

Im Kirchencafé  des „Förderkreises für Kunst in der Kirche Kollmar“ gibt es leckere selbst gebackene Kuchen, Kaffee, Tee und Kaltgetränke.           

Außerdem wird es Grillwurst, Grillfleisch sowie am Mittag eine vegetarische  Minestrone geben.

Der Erlös aus Standgebühren, Kirchencafé  und Spenden kommt  zu gleichen Teilen der Restaurierung von Kunstgegenständen in der Kirche Kollmar und der Orgelrestaurierung in der Kirche in Neuendorf  zu Gute.

 

 

 

 

            
 

 

 

 

 

 


                                       

                              

                                              
 

 

 

 

 

Abschluss des KiGa-Jahres mit einem Sommerfest


Am letzten Kindergartentag wird das Jahr wieder mit einem Sommerfest und dem damit verbundenen "Rausschmiss" der Schulkinder beendet.

Als Start gibt es eine Einstimmung in der Kirche. Danach werden die Schulkinder durch ein Fenster im Kindergarten "raus geschmissen".

Im Anschluss gibt es wieder viele Köstlichkeiten, welche die Eltern gemeinsam zusammengestellt haben.

 

Der neue "Vorratsraum"

Der Vorratsraum im Kindergarten ist jetzt endlich fertig renoviert! Durch die vielen Helfer und Spenden konnte der Raum wieder richtig schön hergerichtet werden, dass das Speilzeug und die Bastelmaterialien wieder sauber gelagert werden können. Ebenso hat die Werkbank nun einen guten Platz um bei schönem Wetter schnell und unkompliziert in den Garten geholt werden zu können, damit die Kinder ihr handwerkliches Geschick testen können.

"Herzlichen Dank!"an dieser Stelle für die vielen helfenden Hände und die großzügigen Spenden.

 

Schuli-Programm "Würzburger Programm"

Seit Januar ist das Programm für die Vorschulkinder gestartet.

Die Kinder haben sich slebst einen Namen ausgedacht und nennen sich die "Vorschuligruppe". Sind mit viel Spaß dabei und je nach Thema und Gruppensituation dürfen auch die Kann-Kinder schon mal mit reinschnuppern, worauf diese natürlich mächtig stolz sind.


Das Programm wird über 20 Wochen mit den Kindern erarbeitet. Es wird an 2-3 Tagen pro Woche durchgeführt. In dem Programm geht es um die Förderung der phonologischen Bewusstheit.

Es geht um folgende Themen:

- Lauschspiele

- Reime

- Einführung des Begriffs "Satz" und "Wort"

- Silben

- Anlaute

- Phoneme